Sebastian Oehmig

 

 

wurde in Leisnig/Sachsen geboren und studierte Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Chemnitz.

Bereits mit 7 Jahren entdeckte Sebastian seine Leidenschaft zur Musik mit ersten "Gehversuchen" am heimischen Piano. Das Musicalfieber packte ihn dann vollends im Alter von 16 Jahren. Er sammelte erste Bühnenerfahrungen zusammen mit der Martin-Luther-Musicalcompany und wirkte als Munkustrap in deren Produktion von „Cats“ und als Joseph in „Joseph and the amazing technicolor dreamcoat“ mit. Die Musicals wurden u.a. in Bonn, am Schauspielhaus Leipzig und bei den Musikfestspielen in Dresden 1999 inszeniert. Am Mittelsächsischen Theater Döbeln stand er 2000 bis 2002 als Alfred und Herbert in "Tanz der Vampire" auf der Bühne.

Während seines Studiums der Wirtschaftsinformatik in Chemnitz sang Sebastian im Ensemble von "Fame - das Musical" an der Chemnitzer Oper. In dieser Zeit war er zudem als Mitglied des Studio W.M. während  einer Musicaltournee an der Ostsee, sowie bei zahlreichen Konzerten/Galas u.a. in der Stadthalle Chemnitz als Solist zu erleben.

Seine Gesangsausbildung erhielt er bei der ungarischen Sopranistin Frau Gabriella Imre, beim Chemnitzer Opernsänger Wieland Müller und später in München beim Musical- und Gospelsänger Charles B. Logan. Seit 2008 wird Sebastian bei seiner Ausbildung im Musicalgesang von Cornelia Drese in Dresden betreut.

< class="style4">Sebastian nahm darüber hinaus an Workshops unter der Leitung des Broadway-Komponisten und Grammy-Preisträgers Keith Herrmann und des Tony-Award-Nominee Thomas Blaeschke teil und war im Opern-Musicalprogramm „Peace on Earth“ u.a. als Joseph, Gringoire und Marius unter der musikalischen Leitung des 1. Kapellmeisters der Staatsoperette Dresden Christian Garbosnik zu erleben. Dieses einzigartige Projekt der Musicalcompany war 2004 Preisträger beim 1. Deutschen Jugendmusicalfestival im pfälzischen Bad Herxheim.

Zusammen mit seiner Familie rief er 2002 die Leisniger Benefizgala "Damit die Hoffnung nicht stirbt" zu Gunsten der Flutopfer ins Leben, welche nach großen Erfolgen seither jährlich zugunsten sozialer Projekte weitergeführt wird.

< class="style4">Derzeit ist Sebastian zusammen mit der ShowBiss! Company solistisch als Tenor oder im ensembletypischen Satzgesang auf deutschen Bühnen zu Gast und ist zusätzlich für die Organisation und das Management verantwortlich. Mittlerweile blickt ShowBiss! auf fünf Premieren abendfüllender Musicalshows und fünf erfolgreiche Jahre zurück. 





 

Newsletter
Aktuelles

Im Januar 2012 hat Herr Dr. Raphel D. Thöne die künstlerische Leitung übernommen.

 

Wir würden uns freuen Sie 2012 wieder bei unseren  eigenen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Die Konzerttermine geben wir in kürze bekannt.

Kontakt
an image
Ulrich Scholten
Therbeckenring 11, 45359 Essen
Email: info@ulrich-scholten.de

Tel:  0201 61 61 60 80
Fax: 0201 61 61 60 82